Kategorie-Archiv: Presse

Feb 06

BR Quer vom 06. Februar 2014 – Zwei wichtige Beiträge

Gefährliches Billigfleisch: Antibiotikaresistenz steigt dramatisch


Der Antibiotika-Einsatz in der Massentierhaltung kann für Menschen gefährliche Folgen haben: multiresistente Keime – Bakterien, gegen die kein gängiges Antibiotikum hilft. Die Keime verbreiten sich durch Kontakt mit rohem Fleisch. Aber wie sieht es mit anderen Ansteckungswegen aus? Ist die Abluft aus den Ställen gefährlich? Oder das Trinkwasser in der Nähe? Wissenschaftler melden weltweit eine dramatische Zunahme der multiresistenten Keime. Dennoch geht der massenhafte Antibiotika-Einsatz in der Landwirtschaft weiter.

Quelle: http://blog.br.de/quer/

Ein klares Jein: Die CSU und der Genmais

Lautstark verkündet die CSU, dass sie gegen den Anbau von Genmais ist. Aber meint sie das wirklich ernst? Letzte Woche stimmten die CSU-Bundestagsabgeordneten gegen einen entsprechenden Verbotsantrag – weil er von den Grünen kam. Und im Bundeskabinett lässt es die CSU auch nicht auf eine Machtprobe ankommen – anders als beim Betreuungsgeld oder der Autobahnmaut. Dabei wäre jetzt die Zeit für eine klare Linie: Denn bis 12. Februar muss die EU über die Genehmigung einer Genmais-Sorte entscheiden – und von Deutschland hängt viel ab.

Quelle: http://blog.br.de/quer/

Jan 24

Saustall in Schwaben vom 23.01.2014: Protest gegen Massentierhaltung | BR Mediathek VIDEO

Momentan ist es noch eine große Baustelle, doch schon bald soll in Tapfheim bei Donauwörth der wohl größte Schweinzuchtbetrieb Bayerns stehen: Mit Platz für 3.000 Zuchtsauen, einem Ausstoß von 75.000 Ferkeln pro Jahr.

via Saustall in Schwaben vom 23.01.2014: Protest gegen Massentierhaltung | BR Mediathek VIDEO.

Jan 09

Killer-Keime | ARTE

Gefahr aus dem Tierstall

GEFAHR AUS DEM TIERSTALL Weltweit breiten sich immer mehr Bakterien aus, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große Gefahr für die Menschen. Die WHO warnte bereits vor einer drohenden medizinischen Katastrophe.

Killer-Keime | ARTE.

Dez 09

Umstrittene Studie: Was ist “Qualzucht”? | Landwirtschaft und Forst | Unser Land | Bayerisches Fernsehen | Fernsehen | BR.de

Was ist "Qualzucht"?

Immer mehr Milch, immere schnellere Mast: Hochleistungszucht hat Ihren Preis. Die Tiere sind häufiger krank und leiden unter Schmerzen – behauptet zumindest eine in Fachkreisen umstrittene und heftig diskutierte Studie, die von der Bundestagsfraktion der Grünen in Auftrag gegeben wurde.

via Umstrittene Studie: Was ist "Qualzucht"? | Landwirtschaft und Forst | Unser Land | Bayerisches Fernsehen | Fernsehen | BR.de.

Aug 21

teleschau: Stippvisite | intv

Die Jagd auf die Schnappschildkröte “Lotti” füllt die Nachrichten. Das Reptil kam in die Schlagzeilen, nachdem die Schildkröte ein Kind gebissen hatte. Schnappschildkröte Lotti ist ein Exot, stammt aus Amerika und wurde wohl von ihrem Besitzer ausgesetzt. Ein Fall von Vielen, das Aussetzen die Lösung, wenn das exotische Haustier zur Belastung wird. Auch der Tierschutzverein Neuburg-Schrobenhausen muss sich um Exoten kümmern, deren Haltung hatte die Besitzer überfordert. Dieses Thema nur eines, das Rupert Ebner und Udine Kurth – Wahlkämpfer der Grünen – bei einem Besuch im Tierheim Neuburg mit dem Vorstand des Vereins diskutierten.

via Stippvisite | intv.

Aug 12

Umstrittene Tierzucht – Wenn der Schweine-Baron kommt – Bayern – Süddeutsche.de

Massentierhaltung: Schweine-Baron kommt nach Schwaben

Schweine vom Fließband: Der umstrittene niederländische Züchter Adrianus Straathof errichtet in Schwaben einen Großstall für 12.000 Sauen und Ferkel. Kritiker befürchten Tierquälerei und massive Umweltschäden. Der Bayerische Bauernverband sieht das Projekt offenbar weniger kritisch.

via Umstrittene Tierzucht – Wenn der Schweine-Baron kommt – Bayern – Süddeutsche.de.

some text